DIY Adventskalender

28. November 2013

adventskalender

Jetzt ist es wirklich schon kurz vor knapp – ich weiß! Falls jemand noch schnell heute und morgen die Muße hat Süßigkeiten und hübsche kleine Dinge zusammen zu suchen, kommt hier meine Idee für eine kinderleichte Verpackung und individuellen Inhalt. Damit jeder der 24 Tage eine kleine einzigartige Überraschung bereithält.

Für meinen Adventskalender habe ich mir selbst 24  kleine “Logos” zusammengebastelt, die ich euch gerne zum herunterladen hier einstellen würde, aber irgendwie klappt das nicht so ganz. Wer also gerne die schwarz-weiße Variante von 1-24 haben möchte, der darf uns gerne eine E-Mail schreiben. Verpackt habe ich alle Dinge in Brotbeuteln aus weißem Papier. Ich habe da immer zwei ineinander geschoben, weil sie sonst sehr transparent sind. Alles was das Format gesprengt hat wurde in weihnachtliche Servietten gehüllt.

Nun aber zur Füllung: In meinen Adventskalender gibt es natürlich viele süße Sachen, von denen ich aber jede Einzelne mit Bedacht ausgewählt habe. Bevor man wild drauf los kauft sollte man sich also noch mal fragen, was der oder die Adventskalender-Beschenkte eigentlich am Liebsten mag. Ob das nun besondere Lebkuchen, der Lieblingsschokoriegel oder die etwas teuereren Schokolinsen sind, die man sich sonst selbst nicht kaufen würde….

Dazu gesellen sich dann ab und zu auch “unessbare” Geschenke. Kleinigkeiten, die man irgendwie gebrauchen kann, die einen an etwas erinnern oder einfach schmunzeln lassen. Beim Thema Schmunzeln kommen wir dirket zum nächsten Inhalt: Neben all den materiellen Dingen machen sich nämlich auch kleine Botschaften, Gedichte, Geschichten und Fotos sehr gut, oder auch mal ein selbstgebastelter Gutschein.

Eigentlich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ich bin ziemlich gespannt, ob am Wochenende auch auf mich ein Adventskalender wartet, eigentlich ist man ja aus dem Alter raus, aber irgendwie geht einem doch noch das Herz auf.

Ein Gedanke zu „DIY Adventskalender

Hinterlasse einen Kommentar zu Iniipinii Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>